Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Firma „vena-fit, Inh. N. Ziehn“

§1 Geltung gegenüber Firmen und Begriffsdefinitionen

(1) Die im Folgenden genannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen beziehen sich auf alle Download-Produkte, für die ein Kunde, der im Rahmen des Bestellprozesses im Onlineshop Firma „vena-fit, Ihn. N. Ziehn (nachfolgend als vena-fit bezeichnet) entscheidet.

(2)Als Kunde ist jede natürliche Person zu bezeichnen, dieRechtsgeschäfte zu Zwecken abschließt, die hauptsächlich weder ihrer selbständig  beruflichen oder gewerblichen Beschäftigung zugerechnet werden können (siehe §13 BGB).

(3)Für die Geschäftsbeziehung zwischen vena-fit und dem Kunde gelten ausschließlich die folgenden Vertragsbedingungen. Davon abweichende Bedingungen des Kunden erkennt vena-fit nicht an, es sei denn, dass er ihrer Geltung zugestimmt hätte.

§2 Vertragsabschluss,Speicherung des Vertragsinhalts.

(1)Die folgenden Vorgaben zum Zustandekommen eines Vertrages beziehen sich auf alle Bestellungen, die über den Onlineshop von vena-fit.de erfolgen.

(2)Beim Abschluss kommt es zum Vertrag mit

vena-fit, Inh. N. Ziehn
Kirchweg 2
D-37181 Hardegsen

(3) vena-fit handelt ausschließlich mit digitalen Produkten, die zum Download angeboten werden. Die Präsentation der Produkte stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunde dar, Produkt(Produkten) zu bestellen. Es ist kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits. Kommt es zur Bestellung, gibt der Kunde ein für ihn verbindliches Angebot auf den Vertragsabschluss ab.

(4)Trifft eine Bestellung in unserem Internetshop bei uns ein, sind folgende Regelungen zu beachten: Der Kunde reicht ein bindendes Vertragsangebot ein,  indem er die Bestellprozedur in unserem Shop erfolgreich durchläuft.

(5) Bei der Bestellung werden folgende Schritte absolviert:

1)Auswahl des gewünschten Produkts
2) Der „Gang“ zur Kasse durch Klick auf den Button namens „Bestellen“
3)Überprüfung der Details im Warenkorb, Eingabe persönlicher Daten und Zahlungsweise
4)Durch Klick auf den Kaufen-Button kommt es zum verbindlichen Angebot und damit zur verbindlichen Bestellung.

(6) Bevor es zum verbindlichen Angebot kommt, kann der Kunde durch Betätigung der Zurück-Funktion seines Browsers wieder auf die Seite gelangen,  in der die Kundendaten erfasst werden, um Eingabefehler zu korrigieren.

(7) Sobald die Bestellung abgeschlossen wurde, kommt es zum Versand einer von vena-fit generierten Bestätigungs-E-Mail. Innerhalb der nächste 24 Stunden bekommt der Kunde eine zweite E-Mail mit Link(Links) zum vorbereiteten für ihn Download-Datei(Download-Dateien). Diese beschließt den Kaufvertrag.

(8) Die Bestelldaten werden Ihnen per E-Mail zugesandt. Die AGB sind jederzeit online auf der Internetseite einsehbar. Aus Gründen der  Sicherheit sind Ihre Bestelldaten nicht länger online verfügbar.

§3 Übergabe der Ware / Bereitstellung zum Download

(1) Digitale Produkte stehen nach der vollständigen Bezahlung durch Erhalt einer E-Mail von vena-fit mit Link(Links) zur Download-Datei(Download-Dateien) für den Kunde zur Verfügung.

(2) Die Möglichkeit zum erneuten Herunterladen von Dateien stellt einen freiwilligen Service von vena-fit dar, den diese jederzeit beenden kann. vena-fit behält sich daher das Recht vor, die Möglichkeit zum erneuten Daten-Download jederzeit vorübergehend oder auf Dauer zu ändern, zu unterbrechen oder einzustellen. Die Gewährleistungsansprüche des Kunden (s. § 11) bleiben von dieser Regelung unberührt.

§4 Preise, Zahlungsmöglichkeiten und Fälligkeit.

(1) Die dargestellten Preise im vena-fit Onlineshop sind  Endpreise. Im Sinne von § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer erhoben und demnach auch nicht ausgewiesen.

(2) Als Bezahlart steht Pay Pal zur Verfügung.

§5 Nutzungsvoraussetzungen von digitale Produkten von vena-fit.

(1) vena-fit verschafft dem Kunde an den digitalen Produkten kein Eigentum. Der Kunde erwirbt ein einfaches, nicht übertragbares Recht  zur Nutzung des angebotenen digitalen Produktes(digitale Produkte) für den persönlichen Gebrauch.

(2) Der Inhalt der digitalen Produkte darf von dem Kunden vorbehaltlich abweichender zwingender gesetzlicher Regeln,  weder inhaltlich noch redaktionell verändert werden.

(3) Der Kunde darf die digitalen Produkte von vena-fit nur für den eigenen persönlichen Gebrauch kopieren oder zu diesem Zweck von einem Dritten kopieren lassen, sofern der Dritte die Kopie unentgeltlich erstellt.  Eine Weitergabe von digitalen Produkten an Dritte (einschließlich Freunde, Verwandte, Bekannte o.ä.) ist unzulässig,  ebenso deren öffentliche Zugänglichmachung bzw. Weiterleitung, deren entgeltliches oder unentgeltliches Einstellen ins Internet oder in andere Netzmedien, deren Weiterverkauf und/oder jede sonstige Art von deren Nutzung zu kommerziellen Zwecken.

§6 Technische Voraussetzungen.

Zur Nutzung der vena-fit Internetseite und Online-Produkten wird ein aktueller Internet-Browser wie beispielsweise Mozilla Firefox (mind. Version 5), Microsoft Edge 40, Apple Safari 5, Google Chrome 20 oder Opera Version 30 sowie eine aktuelle Version des Flash Player-Plugins von Adobe (mindestens Version 10) vorausgesetzt. Für die Nutzung des Produktes “Programmgenerator“ braucht man eine Breitband-Internet Verbindung. Für den Download unserer Produkte empfehlen wir eine Breitband-Internet Verbindung mit mindestens 200kbit Downloadgeschwindigkeit.
Zudem muss der Internet-Browser die Nutzung von Javascript gestatten, vgl. dazu auch unsere Datenschutzhinweise.

§7 Online/Offline Modus.

(1) Der Verbraucher kann alle digitalen Produkte von vena-fit, außer das Programm „Programmgenerator“ aus dem Hauptprodukt „fit und gesund 40+ 50+, Komplettpaket“ im Offlinemodus nutzen. Das Produkt „Programmgenerator“ kann im Online- und Offlinemodus genutzt werden. Mit dem Programmgenerator können Programme nach gewünschten Kriterien erstellt werden, Videos abgespielt und ausgetauscht werden.

(2) Eine Speicherung und Löschung der gewünschten Programme ist ausschließlich im Onlinemodus möglich, was einen kostenlosen Service  der vena-fit darstellt und ausdrücklich kein Vertragsbestandteil ist. Ein Anspruch des Verbrauchers auf die Speicherung und Löschung der Programme besteht nicht. Dieser kostenlose Service kann durch die Firma vena-fit ohne Ankündigung eingestellt werden.

(3) Server Erreichbarkeit (Onlinemodus).
Vena-fit hat keinerlei Einfluss auf Serververfügbarkeit, auf den Transport von Daten über das Internet sowie aufgrund der Eigenarten und  Unsicherheiten des Internets, kann vena-fit keine Haftung für Fehler im Bereich der Datenübertragung übernehmen. Vena-fit bemüht sich um eine weitestgehende Verfügbarkeit des Onlinemodus über das Internet, kann jedoch aus technischen Gründen (Server Backup, Wartung usw.) keine ständige einwandfreie Verfügbarkeit garantieren. Betriebsunterbrechungen sind möglich. Entsprechend kann für Schäden, die aus einer zeitweisen Nichtverfügbarkeit oder nur eingeschränkten Verfügbarkeit herrühren, keine Haftung übernommen werden. Vena-fit geht von einer mindestens 95% Verfügbarkeit des Onlinemodus im Jahr aus. Hiervon ausgenommen sind Zeiten, in denen der Webserver aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich der vena-fit liegen (höhere, Gewalt, Verschulden Dritter etc.), über das Internet nicht zu erreichen ist. Im Falle von lediglich vorübergehenden Ausfallzeiten bestehen ausdrücklich keine Minderungs- und/oder sonstige Ansprüche Ihrerseits.

§8 Haftung

(1) Vena- fit weist ausdrücklich darauf hin, dass der Verbraucher vor dem Kauf unserer Online-Produkte medizinische Ausschlussgründe  aufgrund körperlicher Beschränkungen durch einen Arzt überprüfen lassen sollte.

(2) Der Verbraucher verpflichtet sich, zu prüfen, dass alle von ihm genutzten Fitnessgeräte (wie Fitnessstuhl etc.) auch zu einer derartigen Nutzung geeignet sind. Im Schadensfall ist vena-fit dazu berechtigt, das genutzte Gerät begutachten zu lassen.

(3) „vena-fit“ schließt jegliche Haftung, außer in den Fällen des nachstehenden Absatzes, aus.
Davon ausgenommen sind Verletzungen von Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung von „vena-fit“oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von „vena-fit“ beruhen.Ferner sind sonstige Schäden ausgenommen, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung von „vena-fit“ oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von „vena-fit“ beruhen.

§9 Datensicherheit

Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich und unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) behandelt, vgl. dazu auch unsere Datenschutzhinweise.


§10 Widerrufserklärung bei digitalen Inhalten (Downloads, Updates)

(1) Widerrufsrecht.

Siehaben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns :

vena-fit, Inh. N. Ziehn,
Kirchweg 2,
37181 Hardegsen,
E-Mail: office(@)vena-fit-de,
Telefonnummer: +49 5505-2579

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

(2) Folgen des Widerrufs

WennSie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung  über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart, in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Bitte beachten Sie:

Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten, wenn wir mit der Ausführung des Vertrages begonnen haben, nachdem Sie
ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen und Sie ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages Ihr Widerrufsrecht verlieren.

(3)Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An

vena-fit, Inh. N. Ziehn 
Kirchweg 2
37181 Hardegsen
E-Mail: office(@)vena-fit.de


Hiermit widerrufe(n) ich/wir
………………………………………………………………………………….

den
von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren /die
Erbringung der folgenden Dienstleistung

……………………………………………………………………………………


Bestellt am………………………………………………………………….
/erhaltenam………………………………………………………………..


Name des/der Kunde(s)

…………………………………………………………………………………..


Anschrift des/der Kunde(s)

…………………………………………………………………………………..


Unterschrift des/der Kunde(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

………………………………………


Datum
……………………………………………………………………………………………………………………………

§11 Gewährleistungsregelung

Es gelten die gesetzlichen Vorgaben zur Gewährleistung.

§12 Vertragssprache

Deutsch gilt als einzige Vertragssprache.

§13 Kundendienst

Bei Fragen, Beanstandungen und Reklamationen wenden Sie sich an uns :

E-Mail: office(@)vena-fit.de
Telefonnummer : +49 152 535 8911 1